fbpx
Preloader

Lade...

Wir suchen dich!
Teilprojektleiter/in industrialisierung

40 h

Vollzeit

in

Graz

ab 56.000€

Brutto/J

ab

Sofort

Der Job

Unser Kunde ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und das Testen von Antriebssystemen in der Automobilbranche und in anderen Industrien. Als globaler Technologieführer liefert das Unternehmen Konzepte, Lösungen und Methoden in den Bereichen E-Mobilität, ADAS und autonomes Fahren, Fahrzeugintegration, Digitalisierung, Virtualisierung, Big Data und vielen mehr.

Für den Standort Graz suchen wir einen Teilprojektleiter Industrialisierung (w/m/d)

Wir bieten dir

Homeoffice

Flexible Arbeitszeit

Firmenkantine

Prämierte Trainingsprogramme

Gesundheitsmanagement

Eltern- & Bildungskarenz

Jahresbezug: Aufgrund des österreichischen Gleichbehandlungsgesetzes sind wir verpflichtet, den für diese Position vorgesehenen Jahresbezug (Vollzeit) als Verhandlungsbasis anzugeben: €56,000.00 brutto. Wir bieten aber auf jeden Fall eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von Qualifikation und Berufserfahrung.

das warteT auf dich

Zuständigkeit innerhalb eines oder mehrerer Entwicklungsprojekte für Simultaneous Engineering Aufgaben mit Funktionsverantwortung für Fertigbarkeit, Montierbarkeit, Qualität, Produktkosten

Hauptansprechpartner für Gesamtprojektleitung, Konstruktion bzw. Bauteilverantwortliche im Entwicklungsprojekt

Beratung der Konstruktion und Steuerung von Kostenoptimierungsprozessen hinsichtlich Zielkostenerreichung (Design to Cost)

Hinzuziehung bzw. Beauftragung von internen Spezialisten bei komplexen Fragestellungen (Kosten, Fertigung, Montage, Qualität)

Plausibilisierung und Kundenabgleich von Kostendaten

Beratung der Konstruktion bzgl. Beherrschbarkeit von Serien-/ Fertigungstoleranzen mit Hilfe von 3D-Toleranzanalysen (Design for Assembly)

Koordination der Planungsaktivitäten für die Serienmontage

Unterstützung beim Know-how Aufbau hinsichtlich neuer Fertigungstechnologien für Prototyp- und Serienfertigung

Anleitung bzw. Durchführung von Prinzipversuchen (in-house / supplier) zur Konzeptabsicherung (Schweiß-, Klebe-, Füge-, Schäumprozesse,etc.)

Führung von bzw. Teilnahme an S-/D-/P-FMEAs

Analyse von Designkonzepten hinsichtlich CTQs (Critical to Quality)

Koordination der Erstellung von Aufbauanleitungen und Ablaufplänen (für PT-Aufbauten)

Fokus auf AVL-Entwicklungsprojekte, aber auch Teilprojektleitung bei externen Cost Engineering Projekten

Das bringst du mit

Erfolgreich abgeschlossenes Studium Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen (Univ., FH)

Erste Führungserfahrung von Vorteil

Mindestens 6-jährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Kostenanalyse oder Arbeitsvorbereitung, davon mindestens 4 Jahre bei einem OEM oder Tier1 Zulieferer

Vertiefte Kenntnis moderner Antriebstechnologien und wichtiger Montage- und Fertigungsverfahren (Urformen, Umformen, Trennen, Fügen, Beschichten, Härten)

Kenntnis der relevanten Qualitätsmanagement-Richtlinien (IATF 16949, VDA 6.X) im Automobilbereich sowie deren Implementierung im Produktentstehungsprozess (APQP, PPAP)

Souveränes Auftreten

Selbstständige, genaue Arbeitsweise

Flexibilität, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft

Ausgeprägte Teamfähigkeit, Zielorientierung, Verhandlungsgeschick und Organisationstalent

Sicheres Deutsch in Wort und Schrift

Verhandlungssichere Englischkenntnisse

Reisebereitschaft im In- und Ausland

Das sagen bewerber/innen

Post Views: 56
Uploading
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner